Das Ethnologische Museum

Berlin - Ethnologisches Museum: Exponat Hat Sie schon immer interesssiert, wie die Pazifikvölker den größten aller Ozeane überquert haben? Oder wie es den Inka möglich war, große Teile Südamerikas zu unterwerfen? Antworten darauf finden Sie im Ethnologischen Museum.

Das Museum in Berlin-Dahlem gibt Einblick in vorindustrielle Gesellschaften, deren Leben weitgehend unberührt von moderner Technologie war beziehungsweise noch immer ist. Mit 500.000 Objekten von allen Kontinenten, ergänzt durch Tonaufnahmen, Fotodokumente und Filme, gehört das Ethnologische Museum zu den größten und bedeutendsten Museen seiner Art. Zusammen mit dem Museum für Asiatische Kunst und dem Museum Europäischer Kulturen bildet es den Museumskomplex der Museen Dahlem.

Berlin - Ethnologisches Museum: Jesusjünger mit Lamm Die Sammlung gliedert sich thematisch in unterschiedliche Schwerpunkte: Afrika, Amerikanische Archäologie und Ethnologie, Islamischer Orient, Ost- und Nordasien, Süd- und Südostasien, Südsee und Australien. Darüber hinaus besitzt das Ethnologische Museum als einziges in Deutschland eine Musikethnologische Abteilung. Im JuniorMuseum können Kinder spielerisch alles über das asiatische Grundnahrungsmittel Nummer Eins, den Reis, lernen. Die interaktive Ausstellung bietet den Kleinen Gelegenheit zum Spielen, Forschen und Ausprobieren.

Die Sammlung des Ethnologischen Museums wird kontinuierlich erweitert sowie ergänzt durch temporäre Ausstellungen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Recent Related Posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.