Top 10 zur Weihnachtszeit

Der Countdown läuft und die kulturellen Highlights des neuen Jahres stehen schon in den Startlöchern. Aber Berlin wäre nicht Berlin, wenn der Veranstaltungskalender nicht bis zum 365. Tag prall gefüllt wäre. Von bizarrer Kunst bis zu knallenden Korken: Was das alte Jahr in der Hauptstadt noch Neues bietet, erfahren Sie in den aktuellen Kultur-News!

Klassik im Club

Blockflöte trifft auf Drum’n’Bass und barocke Streicher auf Synthesizer: Beim C3-Festival verschwimmen noch bis zum 26. November alle Genre-Grenzen. Dort präsentieren Berghain und Radialsystem V klassische Musik und elektronische Beats. Trillerpfeifen erlaubt!

Ein echter Augenschmaus

Haarschmuck aus Algen, eine Oktopus-Tunika oder ein Schal aus Zuckerwatte – diese Mode ist wenig alltagstauglich. In der neuen Ausstellung Fashion Food zeigt das Museum für Kommunikation essbare Haute Couture in 50 eindrucksvollen Fotografien.

Hereinspaziert…!

Ab dem 16. Dezember heißt es wieder „Manage frei“ für den Roncalli-Weihnachtscircus. Pünktlich zur Weihnachtszeit wirbeln waghalsige Artisten und bunte Fabelwesen durch das Tempodrom. Mit der Berlin WelcomeCard gibt es 25 Prozent Rabatt auf den Ticketpreis.

Frischer Wind aus Nordost

Das Nordwind Festival weht neue Kunst aus dem hohen Norden in die Stadt. Über 100 Performance-, Tanz- und Theater-Künstler aus Skandinavien und dem Baltikum stürmen vom 25. November bis 16. Dezember sämtliche Bühnen der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.

Paparazzo Extraordinaire

Wer Glamour und Blitzlichtgewitter sucht, muss nicht bis zur Berlinale warten: Das C/O Berlin präsentiert im Dezember ausgewählte Schnappschüsse des Paparazzo Ron Galella. Ob Audrey Hepburn, Madonna oder Mick Jagger – Galella hatte sie alle vor seinem Objektiv.

Schöne Bescherung

Alle Jahre wieder beginnt im Advent die Jagd nach den Weihnachtsgeschenken. Zum Glück hält der Designermarkt TrendMafia unzählige originelle Schätze bereit: An den bunten Ständen im Hackeschen Quartier findet sich Kreatives von Kunst bis Trash. Der Eintritt ist frei.

Im Winterwunderland

Elfen schweben in riesigen Seifenblasen über die Bühne, während Nussknacker im Schneegestöber wilde Pirouetten drehen. Die neue Show Berlin erleuchtet verwandelt den Friedrichstadt-Palast in ein wahres Winterwunderland.

Dem Himmel so nah

Letzte Chance für Höhenflüge: Nur noch bis zum 15. Januar präsentiert der Hamburger Bahnhof die Cloud Cities des argentinischen Künstlers Tomás Saraceno. 20 betretbare Ballonmodule, die an riesige Seifenblasen erinnern, schweben dort durch den Raum.

Korken knallen lassen

Die Hauptstadt lädt am 31. Dezember wieder zur weltweit größten Open-Air-Silvesterparty am Brandenburger Tor ein. Rund eine Million Besucher werden dort das Neue Jahr begrüßen und bei funkelndem Feuerwerk und Live-Musik bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Das Beste zum Schluss

Ob stilecht Plätzchen backen, mit Elvis Weihnachten feiern oder besondere Konzerte zu Silvester genießen: Zum Jahresende bieten viele Berliner Hotels originelle Specials für einen winterlichen Kurztrip in die Hauptstadt.

Recent Related Posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.