Der Berlin-Marathon

Berlin Marathon 2009 © by easy-berlin

Im Oktober 1974 fiel der Startschuss zum ersten Berliner Volksmarathon, eine Veranstaltung, an der nicht mehr als einige Hundert Läufer beteiligt waren. Das Kind ist gewachsen. Heute ist der Berlin Marathon ein Sportevent der internationalen Spitzenklasse. Neben London, New York, Boston und Chicago gehört der Berliner Marathonlauf zu den fünf wichtigsten in der Welt.

In Berlin laufen die Stars der Szene, begleitet von mehreren zehntausend begeisterten Hobbyläufern, die sich mit einer Reise zum Berlin-Marathon ihren Traum erfüllen. Die Berliner Strecke gilt als die schnellste der Welt: 2011 wurde bei den Männern wiederholt Weltrekord gelaufen. All die anderen kämpfen vor der Kulisse der Hauptstadt gegen ihren inneren Schweinehund und nehmen einmalige Erinnerungen mit nach Hause. Dabeisein ist alles – dieses Motto gilt hier immer noch. Auch jene, die erst Stunden nach den umjubelten Siegern die Ziellinie durchlaufen, erleben den herzlichen Applaus und die echte Sympathie des Berliner Publikums.

2012 findet der Berlin-Marathon am 30. September statt. Schon Tage vorher beherrscht das Großereignis das Leben in der Hauptstadt. Die oft griesgrämigen Berliner begegnen den Marathonläufern mit einer erstaunlichen Duldsamkeit. Beträchtliche Einschränkungen werden in Kauf genommen, um für alle den Berlin-Marathon zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen. Die Zahl der Läufer ist auf 40.000 beschränkt, doch das Publikum am Streckenverlauf zählt mehr als eine Million Menschen.

Bis heute veranstaltet der Sportclub Charlottenburg den Berlin-Marathon. Um einen der Startplätze zu ergattern, ist eine frühzeitige Anmeldung ist nötig, oft sind sie schon im Dezember des Vorjahres vergeben. Vor dem traditionellen Sonntagslauf starten am Samstag der Kinderlauf und der Marathon der Inline Skater. Auch Handbiker und Rollstuhlfahrer sind Teil der Gesamtveranstaltung. Das Sportereignis ist eingebettet in ein offizielles Rahmenprogramm für Teilnehmer und Besucher.

Recent Related Posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.