Blue Man Group – ein Muss für Berlin-Touristen?

Blue Man Group am Potsdamer Platz in Berlin

Fotograf: BMP
Bildrechte: Stage Entertainment Berlin

Die drei kahlköpfigen Blue men entführen das Publikum mit einem Mix aus Musik, Comedy und Kunst auf eine unterhaltsame, komische und musikalische Reise. Die Zuschauer werden ins Geschehen mit einbezogen. Bereitwillig heben sie die Arme, nur mit dem Bein hinter dem Kopf will es nicht so recht klappen.

Die junge Dame aus dem Publikum spielt den Sketch der Blue Man Group perfekt mit, und auch der junge Mann fügt sich in sein Schicksal als lebender Pinsel.

Auf ihren eigens angefertigten Rohr-Instrumenten trommeln die blauen Männer die unterschiedlichsten Songs, dabei werden sie von einer Live-Band unterstützt. Das überwiegend junge Publikum ist besonders von den Trommel-Sessions begeistert, wer etwas empfindliche Ohren hat, sollte sich Ohrenstöpsel mitnehmen.

Zum Schluss fliegen überdimensionierte Ballons und Papierschlangen über das Publikum, das zu den Klängen der Trommeln rhythmisch applaudiert.

Wie angedeutet, richtet sich das Spektakel eher an eine jüngere Zielgruppe. Ältere Semester können sich für den Eintrittspreis ein gutes Ticket in einer vielen Berliner Opern und einen Drink danach gönnen.

Recent Related Posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.