Waldbühne Berlin – Events 2014

Klassi-Konzert Waldbühne

Klassik-Konzerte gibt es ebenso wie Rock- und Pop-Konzerte in der Waldbühne

Die Waldbühne Berlin wurde im Zuge der Baumaßnahmen für die Olympischen Spiele 1936 von Werner March entworfen und als Dietrich-Eckart-Freilichtbühne, benannt nach dem Publizisten und Ideengeber Adolf Hitlers, im Berliner Stadtteil Westend erbaut. Ab 1948 wurde sie von den britischen Besatzungsmächten für die öffentliche Nutzung freigegeben, durch ihre Lage nahe am Wald der Fließwiese Ruhleben bekam sie auch ihren heutigen Namen.

Bis 1960 wurde die Waldbühne Berlin in der Nachkriegszeit hauptsächlich als Veranstaltungsort für Sportevents und als Freilichtbühne genutzt. Ab ebendiesem Jahr auch sporadisch für kulturelle Veranstaltungen, wie für das Konzert der Rolling Stones 1965, das von heftigen Ausschreitungen überschattet wurde.

Der Durchbruch gelang erst mit der Übernahme und dem Wiederaufbau durch den Konzertveranstalter Peter Schwenkow im Jahr 1980 mit einem legendären Konzert von Bob Marley. Seitdem haben im Kessel der Berliner Waldbühne 22.000 Menschen Platz (sie ist damit die größte Freilichtbühne Berlins, noch vor der Kindl-Bühne der Wuhlheide mit 17.000 Sitzplätzen), mit einer halben Million Besuchern in den Monaten Mai bis September ist die Waldbühne Berlin zu einem der gefragtesten Open-Air-Veranstaltungsorte der Welt avanciert.

Zahlreiche Weltstars haben sich diesen Ruf bereits zu Nutze gemacht (Barbara Streisand, Rammstein, Anna Netrebko, Placido Domingo uvm.), viele dieser Auftritte sind darüber hinaus auch als Aufnahmen im Handel erhältlich. Auch für die Saison 2014 haben sich auf der Waldbühne wieder einige internationale Events angekündigt.

Rock und Pop in der Waldbühne Berlin

Anfahrtsmöglichkeiten (Karte)

  • S5 bis Pichelsberg + Fussweg
  • od. U2 bis Ruhleben + Fussweg
  • od. Bus M49 od. Bus X34 od. Bus X49 bis Scholzplatz

Den Auftakt für das Konzertjahr 2014 macht der englische Altrocker Peter Gabriel. Der Ex-Frontmann von Genesis kommt für ein Zusatzkonzert seiner „Back to Front“-Tour nach Berlin um Songs aus dem legendären Album „So“ zu präsentieren, dessen 25-jähriges Jubiläum er begeht. Peter Gabriel bietet seinen Fans das Original Line-Up seines letzten Auftritts auf der Waldbühne, damals ebenfalls mit Song aus diesem Album.
Für Fans des deutschsprachigen Rock und Pop stehen mit der „Stimme der Nation“, Xavier Naidoo, und dem „Volks-Rock’n’Roller“ Österreichs, Andreas Gabalier, zwei ganz besondere Leckerbissen auf dem Programm.

Klassik-Konzerte 2014

Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin

Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin

Praktisch zum Fixpunkt für Klassikfans ist das jährliche Open-Air-Konzert der Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle geworden. Auf dem Programm stehen hierbei Johannes Brahms‘ symphonischer Erstling, die 1. Symphonie in C-Dur, sowie die erste „L’Arlésienne-Suite“ von Georges Bizet und die „Háry János-Suite“ von einem der Superstars des 20. Jahrhunderts, Zoltán Kodály.

Die Zauberflöte, gestaltet von der Deutschen Oper Berlin, und Daniel Barenboim mit dem „West-Eastern Divan Orchestra“ runden den Klassiksommer geschmackvoll ab.
Sonstiges

Andere Events in der Waldbühne

Auch Comedy-Shootingstar Dr. Eckart von Hirschhausen lässt es sich nicht nehmen, im Kessel der Bühne im Olympiapark aufzutreten. Er spielt mit seinem Programm „Wunderheiler“ zugunsten seiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN.

Weitere Informationen zur Berliner Waldbühne finden Sie unter www.waldbuehne-berlin.de.

Recent Related Posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.