Eindrücke vom 1. Mai am Holzmarkt

Das Gelände rund um das Kater Holzig ist schon einige Zeit geräumt. Jetzt geht es darum, die Brachfläche zu reaktivieren und renaturieren. Im Moment gibt es Sand, Staub und Schutt dort. Heute zum 1. Mai hat der Mörchenpark e.V. zur Bepflanzung eingeladen. Alle waren eingeladen, es sind noch viel mehr gekommen. Aber seht selbst.

Wenn alles eingehalten wird, was die neuen Betreiber so versprechen, winken der Ecke rosige Zeiten. Otter und Biber können am Flachufer auf dem Weg zum Charlottenburger Tor pausieren, Gründer und Erfinder können sich ebenso austoben wie Tanzwütige. Die Fische braucht niemand füttern, weil ein in sich geschlossener Kreislauf das übernimmt.

Recent Related Posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.